Sie befinden sich auf:  Qualität
Qualität und Kontrolle von Birkenzucker

Qualitätssicherung bei Birkenzucker Fin Finesse

Unser Unternehmen legt großen Wert auf Qualität, sowie die ständige & zuverlässige Kontrolle des Herstellungsprozesses.


Deshalb lassen wir unsere Produkte von einem unabhängigem Unternehmen prüfen. Birkenzucker wird von SGS INSTITUT FRESENIUS, das weltweit führende Institut, geprüft, getestet, verifiziert und zertifiziert. Die Qualität wird hier groß geschrieben, das bezeugen auch die regelmäßigen Tests der unterschiedlichen Organisationen weltweit.

Pharmacopoeia 7.0
Das von Styrums GmbH vertriebene Produkt ist auch in der letzten Ausgabe der European Pharmacopoeia 7.0 gelistet, welches im Jahre 2010 verfasst wurde, und eine Gültigkeit bis 2014 hat. Die European Pharmacopoeia ist ein vom Council of Europe herausgegebenes Arzneibuch, in dem mehr als 2000 Stoffe aufgelistet sind, die in ihrer Reinheit die vorgeschriebenen Kriterien zur Arzneimittelzubereitung in Europa erfüllen.

Mit der Listung unseres Produktes in der European Pharmacopoeia 7.0 wird unserem Produkt eine besondere Qualitätsauszeichnung erteilt, die bescheinigt, dass Birkenzucker nicht nur zum Verzehr sondern auch zur Arzneimittelzubereitung geeignet ist.

Dies begründet sich in der außergewöhnlichen Reinheit des Xylitols von Birkenzucker Fin Finesse.
Es besteht aus arzneimittelreinem Xylitol.


EN ISO 9001 Qualitätsmanagement System

ISO 9001 ist eine internationale Norm, die Mindeststandards vorgibt, nach denen die Abläufe in einem Unternehmen zu gestalten sind. Mit diesem Qualitätsmanagementsystem wird sichergestellt, dass die Verbraucher die erwartete Qualität erhalten. EN ISO 9001 Qualitätsmanagement System bezieht sich auf die Qualität und Zuverlässigkeit innerhalb eines Unternehmens, auf den Ablauf der Leistungen und Lieferungen.

DIN EN ISO 14001 Umwelt Management System
Iso 14001  ist eine international akzeptierte Norm, die Mindeststandards vorgibt, wie Unternehmen ein effektives Umweltmanagement System einzurichten haben. Mit dieser Norm soll ein Gleichgewicht zwischen Wirtschaftlichkeit und Umweltschutz geschaffen werden. Gleichzeitig verpflichten sich die Unternehmen, den betrieblichen Umweltschutz kontinuierlich zu verbessern und Umweltbelastungen zu verringern.
     
ISO 22000 Lebensmittelsicherheit
Iso 22000 ist eine internationale Norm für Lebensmittelsicherheit, die von allen Unternehmen in der Nahrungsmittelkette angewendet werden kann (d.h. vom Primär-Erzeuger über den Produzenten bis hin zum Einzelhandel). Das Ziel dieser Norm ist dabei, dass ein Unternehmen anschaulich demonstrieren kann, dass sie in der Lage ist, mögliche Risiken zu kontrollieren und sichere Endprodukte anzubieten.

OHSAS 18001 Arbeitsschutzmanagement System
OHSAS 18001 ist eine internationale Norm, mit dem Ziel, die Zahl der Arbeitsunfälle zu senken und die Gesundheit der Beschäftigten am Arbeitsplatz zu verbessern. Verschiedene Leitfäden und Standards beinhalten Vorgaben dazu.

SA8000 Social Responsibility Management System
Zertifizierung von sozialer Verantwortung - SA8000 ist eine internationale Norm, mit dem Ziel, Arbeitsbedingungen von Arbeitnehmern (Angestellte, Arbeiter, aber auch Leiharbeiter) zu verbessern. Der SA8000-Standard (Social Accountability) basiert auf den Prinzipien internationaler Arbeitsschutznormen, festgelegt in den Konventionen der Internationalen Arbeitsorganisation (ILO), der allgemeinen Erklärung der Menschenrechte der Vereinten Nationen und der Konvention für Kinderrechte.

Im Zentrum von SA8000 steht die Verbesserung weltweiter Arbeitsbedingungen. Dieses Ziel bietet Organisationen die Möglichkeit, ihre soziale Verantwortung als Arbeitgeber (Corporate Social Responsibility – CSR) bezüglich grundlegender Rechte am Arbeitsplatz festzulegen und nach außen darzustellen.

Die Forderungen von SA8000 beziehen sich auf Aspekte wie Kinderarbeit, Zwangsarbeit, Gesundheit und Sicherheit, Vereinigungsfreiheit, Diskriminierung, Bestrafung, Arbeitszeit, Managementsysteme und Recht auf kollektive Lohnverhandlungen und Vergütung. Diese Regelung gilt als Forderungssystem sowohl für Klein- als auch für Großunternehmen - die Einhaltung der Regeln ist hier jedoch nicht obligatorisch.

Non GMO IP
Ein Produktzertifikat, welches Produkte erhalten, die nicht einer Genmanipulation entstammen. Diese Produkte entstehen ausschließlich nur aus biologisch reinen Grundstoffen.

GMP
Unter Good Manufacturing Practice (engl., kurz GMP, dt. „Gute Herstellungspraxis“) versteht man Richtlinien zur Qualitätssicherung der Produktionsabläufe und -umgebungen in der Produktion von Arzneimitteln und Wirkstoffen, aber auch bei Lebens- und Futtermitteln.

In der pharmazeutischen Herstellung spielt die Qualitätssicherung eine zentrale Rolle, da hier Qualitätsabweichungen direkte Auswirkungen auf die Gesundheit der Verbraucher haben können. Ein GMP-gerechtes Qualitätsmanagementsystem dient der Gewährleistung der Produktqualität und der Erfüllung der für die Vermarktung verbindlichen Anforderungen der Gesundheitsbehörden.

Überdies verfügt Birkenzucker über Kosher- und Halal- Zertifizierungen.

BIRKENZUCKER SHOP

Zum Birkenzucker Shop, Birkenzucker Produkte online kaufen.

BIRKENZUCKER & XYLIT

Birkenzucker Aktuell

Bei Mittelohrentzündungen

Birkenzucker & Diabetes

Birkenzucker Videos

Videos zu und über Birkenzucker, Xylit und Xylitol

BIRKENZUCKER GALERIE

   

Birkenzucker

Birkenzucker ist ein natürlicher Zucker auch
als Xylitol bezeichnet, stammt aus der Rinde
der Birke und ist ein Fünffachzucker,
Zuckerersatz, Zuckeraustauschstoff, mit 40%
weniger Energiegehalt als Haushaltszucker.
Xylit schmeckt wie Zucker und süsst auch so.

Süß doch - aber gesund!

Birkenzucker Shop

Unsere Birkenzuckerprodukte
erhalten Sie im Onlineshop:

Birkenzucker Shop

Birkenzucker Info

Alle Rechte vorbehalten, 2013 Styrums GmbH.


AGB
Impressum